Schuhe kaufen

Sie sind mehr als nur Mittel zum Zweck. Sie sind ein Glücksgefühl, ein Fashion Statement und manchmal sogar ein ganz neues Lebensgefühl – Schuhe. Egal ob gemütliche Hausschuhe, schicke Stiefel oder stylische High Heels – man kann niemals genug Schuhe haben. Doch die geringe Auswahl der Schuhläden hält oft nicht das gewünschte Modell parat. Wie gut, dass das breit gefächerte Sortiment der Online Shops keine modischen Grenzen kennt. Hier werden Schuhträume wahr. Doch worauf muss beim Online Schuhkauf unbedingt geachtet werden? Wir verraten die besten Tipps und Tricks, wie deine nächste Online Shopping Tour garantiert zum Volltreffer wird.
schuhe-online

Sei schlau, vergleiche Preise!

Du hast ein ganz bestimmtes Modell im Auge? Dann ist ein Preisvergleich goldwert, denn häufig wird der selbe Schuh in verschiedenen Online Shops zu unterschiedlichen Preisen angeboten. Preisvergleichsportale wie beispielsweise billiger.de, check24.de oder preisvergleich.de präsentierten dir innerhalb weniger Sekunden das günstigste Online Angebot und leiten dich direkt zum Anbieter weiter. Alles, was dich dann noch von deinem neuen Lieblingsschuh trennt, ist lediglich ein Klick auf “Kaufen”. So erhälst du dein Wunschmodell schnell um bis zu 60 % günstiger. Damit gilt beim jedem Schuh Online Kauf die goldene Regel: “Sei schlau, vergleiche Preise!”

Die Preise purzeln lassen mit Online Gutscheinen

Nicht nur der Preisvergleich macht dich zum Sparfuchs. Auch rentable Online Gutscheine helfen dir schnell und einfach bares Geld einzusparen. So solltest du dich vor jedem Schuhkauf unbedingt nach einem passendem Online Coupon für deinen ausgewählten Schuh Shop umsehen. Gutscheinportale wie Gutscheinsammler.de, Deals.com oder Sparwelt.de überraschen treue Kunden regelmäßig mit großzügigen Rabatten. Und auch die Anmeldung für den Newsletter wird häufig mit satten Prozenten belohnt. So darfst du dich über 10 bis 25 % auf deinen gesamten Einkauf freuen. Doch dem noch nicht genug: Auch besondere Anlässe wie Valentinstag, Weihnachten oder Ostern sind für einige Online Shops Grund genug, um ihre Kunden mit Preisnachlässen zu erfreuen.

Hast du einen passenden Gutschein gefunden, musst du nur noch die Bedingungen überpürfen. Ist der Code überhaupt noch gültig? Fällt dein Wunschschuh unter die geforderte Kategorie? Und erreicht deine Ware den Mindestbestellwert? Kannst du all diese Fragen bejahen, dann spricht nichts mehr gegen die Prozente. Alles, was dich jetzt noch von deinem Gutschein trennt, ist ein merhstelliger Code. Kopiere ihn und füge ihn einfach beim Bestellvorgang in das entsprechende Gutscheinfeld ein. Die Preise purzeln dann von ganz allein.

Fehlkäufe vermeiden mit Produktvideos

Die Schuhe drücken oder sind zwei Nummern zu groß – wir alle haben schon einmal einen Fehlkauf gemacht. Gerade beim Online Shopping vervielfacht sich das Risiko, eine böse Überraschung zu erleben. Doch nun gibt es eine Lösung: Produktvideos. Diese können die Anprobe im Schuhladen zwar noch lange nicht ersetzen, sind aber ein ausgezeichnete Orientierungshilfe. Sie zeigen, wie der Schuhe in etwa ausfällt und wie er angezogen aussehen könnte. Und allein damit machen sie uns die Entscheidung schon deutlich leichter. Online Stores wie zum Beispiel Asos ud Zalando haben die praktischen Produktvideos mittlerweile schon fest in ihr Konzept integriert.